gesundheitskurs-yoga-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
Programm & KurseGesundheits-Kurs Yoga

Sie befinden sich hier:

  1. Kurse
  2. Familienbildung
  3. Programm & Kurse

Programm & Kurse

Ansprechpartnerin

Petra Meier-Haesters

Telefon: 0 28 41 - 2 22 70
Telefax: 0 28 41 - 2 49 45

familienbildung(at)drk-niederrhein.de

DRK-Kreisverband Niederrhein e.V.
- Familienbildung -
Augustastr. 11
47441 Moers

Wichtige Informationen

  • Anmeldungen

    werden für alle Kurse und Veranstaltungen, wenn nicht ausdrücklich anders angegeben, im DRK-Haus der Familie entgegen genommen. Außerhalb der Bürozeiten können Anmeldungen durch beiliegende Einzugsermächtigung erfolgen. Werfen Sie das Formular in unseren Hausbriefkasten, schicken Sie es uns per Post, Fax, oder formlos eine E-Mail. Sobald uns Ihre Einzugsermächtigung vorliegt, buchen wir die Kursgebühr von Ihrem Konto ab. Bei Folgekursen haben Sie auch die Möglichkeit, die Einzugsermächtigung bei der Kursleitung abzugeben.

  • Allgemeine Veranstaltungshinweise

    Die Aufnahme erfolgt bei Kursen, in denen die Teilnehmerzahl beschränkt ist, in der Reihenfolge der Anmeldung. Eine ausreichende Teilnehmerzahl ist die Voraussetzung für die Durchführung eines Kurses. Die Teilnahmebeiträge werden bei der Anmeldung entgegen genommen. Eine Teilzahlung der Kursgebühren ist in Ausnahmefällen möglich. Beträgt die Kursgebühr mehr als 25,00 Euro, so begleichen Sie bitte bei der Anmeldung die Hälfte der Summe, den Rest begleichen Sie bitte am ersten Kurstag. Geschwisterkinder ab dem 1. Lebensjahr im gleichen Kurs zahlen 50% der Kursgebühr.

    Wenn nicht besonders ausgewiesen, finden alle Kurse im DRK-Haus der Familie statt. Bitte beachten Sie die Ankündigungen in der Tagespresse und in unserem Schaukasten. Bei Koch-, Back und Werkkursen entstehende Materialkosten werden von den Teilnehmern anteilig getragen.

  • Teilnahmebescheinigungen

    Bescheinigungen über eine regelmäßige Teilnahme (z.B. für Krankenkasse) stellen wir Ihnen gerne gegen eine Gebühr von 2,00 Euro aus.

  • Gebührenerstattung

    ist nur bei Absage des Kurses durch das Familienbildungswerk möglich. Bei Nichtteilnahme aus Gründen, die der Teilnehmer selbst zu vertreten hat, z.B. Krankheit, Urlaub, kann eine Rückerstattung nicht erfolgen. Eine Erstattung der Kursgebühren ist grundsätzlich ausgeschlossen - es sei denn, die Veranstaltung wird vom Familienbildungswerk abgesagt. 

  • Gebührenermäßigung

    Durch das Sonderförderungsprogramm des Landes NRW können wir bestimmte Personengruppen in besonderen Situationen eine Gebührenermäßigung gewähren. Fragen Sie bitte bei der Anmeldung nach. Ihre Angaben werden vertraulich behandelt.

    • Sozialhilfeempfänger und Familien 
    • Arbeitslose bzw. Kurzarbeiter und ihre Familien (Bescheinigung darf nicht älter als 3 Monate sein)
    • Ein - Eltern- Familien sowie Familien mit drei oder mehr Kindern
    • Ausländerfamilien sowie Spätaussiedlerfamilien 
    • Familien mit behindertn oder suchtkranken Angehörigen (Behindertenausweis mindestens 70%)
    • Familien aus sozialen Brennpunkten im weiteren Sinne
    • Vom Strafvollzug betroffene Familien 

    Die Gebührenermäßigung kann nur so lange gewährt werden, wie die uns vom Land zugeteilten Mittel ausreichen. Bei einer Kursgebühr unter 5,00 Euro ist leider keine Ermäßigung möglich.

Kursprogramme & Anmeldeformulare

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.