header_hoppetosse.jpg
Hoppetosse, XantenHoppetosse, Xanten

DRK-inklusives Familienzentrum Hoppetosse

Ansprechpartnerin

Birgit Düpont

Telefon: 0 28 04 - 91 01 96
Telefax: 0 28 04 - 18 20 35

hoppetosse(at)drk-niederrhein.de

DRK-Kreisverband Niederrhein e.V.
- DRK-inklusives Familienzentrum Hoppetosse -
Am Vynschen Feld 3
46509 Xanten-Vynen

Die Kindertagesstätte und das Familienzentrum in Xanten - Vynen bietet eine familienorientierte Betreuung für Kinder ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt.
In der Betreuung, Bildung und Förderung werden die Familien und wir im Alltag durch Therapeuten und anderen inklusiv arbeitenden Institutionen (Frühförderung, SPZ etc.) begleitet.

Pädagogische Arbeit

Das Fundament unserer Arbeit besteht aus den sieben Grundsätzen des Deutschen Roten Kreuzes und den Grundgedanken der "Reggio -Pädagogik". Es dient dazu, unser tägliches Handeln innovativ, partnerschaftlich und professionell mit allen, die am Erziehungsprozess beteiligt sind zu gestalten.

Freude, Spaß und gemeinsames Tun stehen dabei im Vordergrund. Unsere Einrichtung verstehen wir als ein Ort von wertvollen Begegnungen.

Wir stellen uns vor

  • Was macht uns besonders?

    Die Sichtweise auf das Kind und unsere Arbeit macht uns besonders. Wir wollen nicht für Kinder etwas besprechen oder erklären sondern mit Kindern. Uns ist es wichtig, dass Kinder ihr Mitsprache gestaltungsrecht leben und uns ihre Sichtweisen mitteilen.

    Deshalb findet bei uns u.a. wöchentlich die Kinderkonferenz statt. "Kinderkonferenz" heißt, Kindern das Wort geben, konkrete Situationen besprechen und gestalten, zusammen planen und phantasieren, Unmut und Freude ausdrücken, Verantwortung und Engagement entwickeln und demokratische Handlungsweisen leben.

    Wir haben mit den Kindern in einer Kinderkonferenz die Besonderheiten unserer Einrichtung thematisiert und festgehalten.

    Auszug aus der Kinderkonferenz zum Thema "Was gefällt euch in unserer KiTa ganz besonders?"

    Der Protokollführer (eine Erzieherin) hielt folgendes Ergebnis fest:

    • ich mag es besonders, dass ich meine Freunde treffen kann (Rafael)
    • ich finde es gut, wenn ich in der Kinderkonferenz meine Meinung sage und wir dann überlegen was zu tun ist (Amelie)
    • das Essen schmeckt mir manchmal besonders gut und manchmal ist das auch nicht ganz so lecker (Frida)
    • ich höre gerne mit den anderen Kindern in der Ruhepause die CD vom Feuerwehrmann "Sam" (Luca)
    • in der Liederrunde singe ich gerne und finde es gut, wenn wir auch die Instrumente dazu nehmen (Milian)
    • im Bistro kann ich mein Frühstück mir selbst auf den Teller tun und dann esse ich (Ella)
    • im Mehrzweckraum tobe und turne ich total gerne, besonders im Bällchenbad (Timo)
    • Maggie und Mike erzählen uns englische Geschichten und manchmal essen wir sogar icecream (Angelina)
    • Wenn ich mit Kindern Streit habe, kann ich zu den Erziehern gehen (Lia)
    • Ich habe im Gewächshaus selbst Kohlrabi und Tomaten gepflanzt (Bran)
    • Ich finde es schön, dass wir manchmal zum See gehen (Selina)
    • Das Matschen mit Wasser finden ich voll gut (Jannis)
    • Bei den "Flotten Füßen" tanzen wir jeden Freitag (Svenja)
    • Hier sind viele nette Kinder und Erzieher (Alexis)
    • Ich finde es toll, dass wir hier immer spielen können (Basti)
    • Meine Oma darf sogar mit in den Kindergarten (Lina)
    • Wir gehen jeden Tag nach draußen und das ist super denn da spiele ich so gerne in dem großen Sandkasten
  • Unser Angebot

    Unser zertifiziertes Familienzentrum bietet Kindern und Eltern eine erstklassige Betreuung und Bildung sowie Beratung und Unterstützung an. Es stärkt die Erziehungskompetenz der Eltern und verbessert die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Als Zentrum eines Netzwerkes verschiedener familien - und kinder-unterstützender Angebote gestalten wir Aktionen im Rahmen des Familienzentrums familien - und sozialraumorientiert. 

    Unsere Leistungen im Überblick:

    Beratung und Unterstützung von Familien
    • Aktuelles Verzeichnis von Beratungs- und Therapiemöglichkeiten und Angebote zur Gesundheits - und Bewegungsförderung
    • Babyclub für Eltern mit Kindern ab einem Monat
    • Spiel - und Kontaktgruppe für Eltern mit Kindern ab einem Jahr
    • Beratung und Vermittlung für nicht erziehungsbezogene Themen
      (Gesundheitsberatung, Schuldnerberatung usw.)
    • etc.
    Familienbildung und Erziehungs-partnerschaft
    • Elterncafé
    • Präsenzbibliothek
    • Elternkompetenztraining
    • Themenbezogene Projekte für Mutter-und-Kind / Vater-und-Kind
    • Elternsprechtage
    • Yoga für Eltern mit Kindern
    • etc.
    Vermittlung von Kindertagespflege und anderen zusätzlichen Betreuungsmöglichkeiten
    • Vermittlung von Tagespflegemöglichkeiten (Randzeitenbetreuung)
    • Vermittlung von Babysittern
    • Vermittlung von Freizeitgestaltungsmöglichkeiten für Menschen mit erhöhtem Betreuungsbedarf
    • etc.
  • Team

    Alle Mitarbeiter bilden ein Team, in dem jedes Mitglied besondere Kenntnisse und Fähigkeiten in folgenden zusätzlichen Schwerpunktbereichen hat:

      • Betreuung, Bildung und Förderung von Kindern u 3
      • Interkulturelle Alltagsbegleitung
      • Alltagsintegrierte Sprachförderung auch nach dem heilpädagogischen Ansatz
      • Ästhetik und kreatives Ausdruckserleben
      • Gesundheitsbildung

      Das Team arbeitet gruppenübergreifend. Fachkompetenz und Motivation sind für alle Mitarbeiter die Grundbasis des alltäglichen Handelns. Die internen Mitarbeiter werden durch die Arbeit der ehrenamtlichen und externen Mitarbeiter (=Kooperationspartner) unterstützt.

      Regelmäßig finden Austauschteams auf verschiedenen Ebenen statt.

    • Räume

      Alle Räume bieten sowohl Kindern als auch Erwachsenen eine harmonische Atmosphäre zum Wohlfühlen. Zweck und Funktionen sind den Räumen so zu geteilt, dass sie allen Kindern und Erwachsenen eine klare Strukturierung und somit unterschiedliche Lernmöglichkeiten bieten.

      Die Räume in der Übersicht:

      • Elternforum
      • Büro
      • Flurbereich
      • Zwei Gruppenräume mit jeweils einem Neben- und Waschraum
      • Küche
      • Besprechungsraumein
      • Raum für themenbezogene Angebote in Kleingruppen
      • Mehrzweckraum
      • Personalraum
      • Mini - Atelier
      • Ruheraum
      • ein zusätzlicher Raum zur Pflege insbesondere für Kinder unter 3 Jahren
      • barrierefreies Außengelände.

    Betreuungsumfang / Öffnungszeiten

    Betreuungsangebot
    • Kindergarten - 35 Stunden - für Kinder im Alter von 2-6 Jahren
    • Kindertagesstätte - 45 Stunden - für Kinder im Alter von 2-6 Jahren
    • Inklusive Kindertagesstätte - 45 Stunden - für Kinder im Alter von 2-6 Jahren

    Wir betreuen zur Zeit insgesamt 37 Kinder in zwei Gruppen.

    Betreuungsumfang

    Wir stellen eine ganzjährige Betreuung für Kinder mit berufstätigen Eltern (beider Elternteile oder Alleinerziehend) sicher.
    Ausgenommen sind die Weihnachtsferien und einzelne Schließtage. In den Sommerferien schließt die Einrichtung drei Wochen; für berufstätige Eltern bieten wir für diese Zeit eine Betreuungsmöglichkeit für ihre Kinder in der DRK-Kindertagsstätte "Seestern" an.
    Für eine Betreuung außerhalb der Öffnungszeiten bieten wir eine gesonderte Beratung an.

    Öffnungszeiten
    • Montag - Donnerstag: 7:15 - 17:00 Uhr
    • Freitag: 7:15 - 16:00 Uhr

    Wie geht es weiter?

    Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.