Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Meldungen

Meldungen

Ansprechpartner

Andreas Bußmann

Telefon: 02 81 - 30 01 -53
Telefax: 02 81 - 30 01 -753

presse@drk-niederrhein.de

Anschrift:
DRK-Kreisverband Niederrhein e.V.
Handwerkerstr. 5
46485 Wesel

Sollten Sie Nachrichten oder Pressemitteilungen zu einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

DRK Kreisverband Niederrhein gratuliert zum 100. Geburtstag: Antonie Klinge fühlt sich sicher mit DRK-Hausnotruf

Kreis Wesel / Rheinberg. Antonie Klinge aus Rheinberg hatte Grund zur Freude: Sie wurde am 30. März 100 Jahre alt. Mit einem großen Blumenstrauß gratulierte ihr Sandra Karlsson-Schulz, stellvertretende Abteilungsleiterin Hausnotruf des DRK Kreisverbands Niederrhein, zu ihrem Ehrentag. Weiterlesen

Corona-Schnelltests an unserer Teststation

Ab sofort bietet unsere Teststation in Kamp-Lintfort kostenlose Corona-Schnelltests an. Weiterlesen

Daumen hoch für die mobile Impfstation: Der Kreis Wesel und das DRK Niederrhein haben heute in Alpen einen Testlauf durchgeführt

Daumen hoch für den Testlauf: Heute hat der Kreisverband Niederrhein des Deutschen Roten Kreuz gemeinsam mit dem Kreis Wesel am DRK-Standort in Alpen eine mobile Impfeinheit stationiert und rund 130 Mitarbeiter von DRK-Kitas aus dem gesamten Kreisgebiet gegen Covid-19 geimpft. „Wir müssen jetzt Erfahrungen sammeln“, erklärte Krisenstabsleiter Dr. Lars Rentmeister, der vor Ort war, um zu sehen, wie sich das mobile Team schlägt. Ab Ende kommender Woche sollen weitere Teams im Kreis Wesel unterwegs sein. Weiterlesen

DRK Kreisverband Niederrhein unterstützt Rheinberger Tafel: 10.000 Masken für Bedürftige gespendet

Mit einer umfangreichen Aktion unterstützt der DRK Kreisverband Niederrhein die Arbeit der Rheinberger Tafel und spendete 10.000 Masken für die Menschen, die die Tafel in Anspruch nehmen. Weiterlesen

Durch verbesserte Beschaffungskosten: Günstigere FFP2- und Mund-Nasen-Schutz-Masken am DRK-Schutz-Automaten

Unter dem Motto „Schutz für Jeden“ hat der DRK Kreisverband Niederrhein im gesamten Kreisgebiet Wesel insgesamt 15 „DRK-Schutz-Automaten“ aufgestellt. Aus diesen können FFP2- und Mund-Nasen-Schutz-Masken, auch für Kinder, sowie Desinfektions­mittel gezogen werden. Tausende Masken sind seit der Aufstellung im letzten Sommer auf diesem Weg verkauft worden. Weiterlesen

Als Zeichen der Wertschätzung: DRK Kreisverband Niederrhein zahlt freiwillig Corona-Prämie

In der anhaltenden Corona-Pandemie sind ganz besonders Mitarbeiter in medizinischen oder so genannten „systemrelavanten“ Berufen gefordert. Aus diesem Grund wurden in den vergangenen Monaten von der Politik Corona-Prämien für Beschäftigte in der Altenhilfe und ambulanten Pflege sowie Pflegekräfte in Krankenhäusern bewilligt.   Allerdings reichten diese Mittel nicht für alle Einrichtungen – geschweige denn für alle Mitarbeiter. Weiterlesen

DRK Kreisverband Niederrhein entlastet die Alten- und Pflegeheime im Kreis Wesel

Nach einer Unterstützungsanfrage aus dem Ministerium für Arbeit, Soziales und Gesundheit NRW hat das Deutsche Rote Kreuz Kreisverband Niederrhein e.V. binnen sehr kurzer Zeit über 30 geschulte ehrenamtliche Helferinnen und Helfer aus allen Ortsvereinen gewinnen können, in den Alten- und Pflegeheimen des Kreis Wesel Corona-Schnelltests durchzuführen. Das DRK unterstützt damit das menschliche Bedürfnis, seine Angehörigen zu Weihnachten zu besuchen. Weiterlesen

Jahreshauptversammlung des DRK Kreisverbands Niederrhein: Rückblick, Satzungsänderung und Neuwahlen

Wesel. Auch wenn die diesjährige Jahreshauptversammlung des Kreisverbands Niederrhein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) zum ersten Mal – wegen der Corona-Pandemie – als online-Veranstaltung stattfand, so gab es dennoch einen reibungslosen und planmäßigen Ablauf. Weiterlesen

Informationen zu Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflegestellen im Lockdown vom 14.12.2020 bis 10.01.2021

Die Coronapandemie hat eine Dynamik, die uns in diesem Jahr immer wieder zwingt, auch kurzfristig zu handeln. Das ist auch jetzt der Fall. Das erneut explodierende Infektionsgeschehen und die angespannte Lage auf den Intensivstationen machen dies notwendig. Das gesellschaftliche Leben muss so weit runter gefahren werden wie möglich. Auch die Kindertagesbetreuung kann hier einen Beitrag leisten. Weiterlesen

DRK-Kindertagesstätte Abenteuerland unterstützt Kleiderkammer

Seit einigen Jahren ist es in der DRK Kita Abenteuerland zu einer schönen Tradition geworden, kurz vor Weihnachten, Geschenke von Kindern für Kinder in der Kleiderkammer des Deutschen Roten Kreuzes Kreisverband Niederrhein e.V. abzugeben. Dabei ist es uns wichtig, dass den Kindern ein Bewusstsein dafür vermittelt wird, wie durch ihr eigenes Handeln und Abgeben, anderen Kindern geholfen werden und viel Freude bereitet werden kann. Gerade in der heutigen Zeit gibt es mit Sicherheit viele Menschen, die ihren Kindern nicht alle Wünsche erfüllen können. Weiterlesen

Seite 1 von 76.