flohkiste_header.jpg
Flohkiste, RheinbergFlohkiste, Rheinberg

Kindertagesstätte Flohkiste

Ansprechpartnerin

Simone Ozga

Telefon: 0 28 02 - 94 79 06
Telefax: 0 28 02 - 94 79 08

Mail:
flohkiste(at)drk-niederrhein.de

Anschrift:
DRK-Kreisverband Niederrhein e.V.
- Kindertagesstätte Flohkiste -
Mittelweg 19
47495 Rheinberg

Die Flohkiste öffnete im Oktober 2002 ihre Türen.
In zwei altersgemischten Gruppen werden zur Zeit 42 Kinder im Alter von zwei Jahren bis zur Einschulung betreut, begleitet und gefördert. Die Mädchen und Jungen erleben bei uns einen Alltag, der sie befähigt, sich in einer Gemeinschaft und doch als Individuum wahr zu nehmen und auf kindgemäße Art dazu zu lernen.

Pädagogische Arbeit

In Anlehnung an die "Reggio" - Pädagogik und dem situationsorientierten Ansatz nehmen wir alle Kinder mit Ihren Stärken und Besonderheiten wahr.

Wir unterstützen und bestärken sie darin, sich ihre Welt zu erschließen, Neues kennen zu lernen, auszuprobieren und auf kindgerechte Art dazu zu lernen.

Innerhalb klar gesetzter Grenzen, geben wir den Kindern den Raum, die Zeit und das Verständnis ihren Fertigkeiten und Fähigkeiten entsprechend zu handeln, mitzusprechen (Partizipation) und sich weiter zu entwickeln.

Bei uns erleben sich die Kinder als Teil einer Gemeinschaft. Sie lernen sich und andere Menschen mit ihren Stärken und Schwächen kennen. Sie erfahren, wie es ist, selbst angenommen zu sein, aber auch anzunehmen und Konflikte auf angemessene Art zu lösen.

Wir geben den Kindern innerhalb eines klar strukturierten Tagesablaufs die Möglichkeit, sich in Abstimmung mit den Erzieherinnen selbstständig zu organisieren und zu handeln. Der Tag wird dazu im Morgenkreis gemeinsam begonnen, in dem u.a. die Angebote, Dienste und die Möglichkeiten des Tages besprochen und fest gelegt werden.

Wir erleben mit den Kindern und / oder Eltern Feste, erkunden die nähre Umgebung und gehen auf unterschiedlichste Ausflüge. Museumsbesuche, Theatererlebnisse, etc. bereichern den Alltag unserer Kinder in jedem neuen Kita - Jahr.

Eine schriftliche Konzeption liegt in der Flohkiste aus. Diese verschafft den Eltern und Interessierten einen ausführlichen Überblick über das Tun und Wirken in unserer Kita.

Hundert Sprachen hat ein Kind

Ein Kind ist aus hundert gemacht.

Ein Kind hat hundert Sprachen, hundert Hände, hundert Gedanken, zu spielen und zu sprechen.

Immer hundert Weisen zuzuhören, zu staunen und zu lieben, hundert Weisen zu singen und zu verstehen, hundert Welten zu erfinden, hundert Welten zu träumen (...)

(Loris Malaguzzi, Reggio Emilia 1985, übersetzt von A. Dreier)

Wir stellen uns vor

  • Was macht uns besonders?

    Eine unserer Stärken ist die sehr kindorientierte und familienbezogene Haltung. Wir nehmen uns Zeit für die kleinen und großen Belange im Alltag der Familien und haben für alle gleichermaßen "ein offenes Ohr".
    So entsteht eine sehr ungezwungene "großfamiliäre" Atmosphäre in unserer Einrichtung.

    Weitere Besonderheiten bei uns sind:

    • Unsere flexiblen Bring- und Abholzeiten
    • Die Vollverpflegung (Frühstücks - Büfett, Mittagessen, Snacks)
    • Die durch Erzieherinnen betreuten Mahlzeiten
    • Das große Außengelände u.a. mit Kräuterbeet
    • Die gute Kooperation mit der Schule am Deich, z.B. "Lesepatenschaft"
    • Der "betreute Samstag" vor Weihnachten (auch für Geschwister ab zwei Jahren)
    • Die Kooperation mit der katholischen öffentlichen Bücherei in Borth
    • Die Wassergewöhnung für Kinder im letzten Jahr vor der Einschulung
    • Der wöchentliche Lauftreff
    • Die jährlich stattfindenden Entwicklungsgespräche mit den Eltern
    • Der jährliche Kitaausflug ins "Irrland"
    • Der große Kreativraum
    • Die Turnhalle
    • Der jährliche Fotografentermin
    • Der jährliche Erwachsenen - Mitbring - Nachmittag
    • Die lange Eingewöhnungszeit vor Aufnahme in die Kita
    • Die Ausflüge in die nähere Umgebung (zu Fuß, mit dem Linienbus)
    • Teilnahme an kulturellen Veranstaltungen im Ort
    • Die regelmäßig statt findende "Große Flöhe" - Gruppe (Kinder vor der Einschulung) mit besonderen Aktionen
    • Die Familienfeste
    • Und noch vieles mehr ...
  • Räume

    Die Räumlichkeiten der Flohkiste sind kindgerecht ausgestattet und großzügig konzipiert.
    Sie sind flexibel eingerichtet und können so den Bedürfnissen der Kinder angepasst und wechselnden Ansprüchen durch Umgestaltung gerecht werden.

    Jede der zwei Gruppen verfügt über einen Gruppenraum, einen Nebenraum und einen angrenzenden Waschraum.

    Der große Flur mit "Aussichtsturm" lädt zum Verweilen und Spielen ein.

    Der Mehrzweckraum dient zum Turnen, sich versammeln und feiern.

    Das Schlafzimmer bietet den Kindern Rückzugsmöglichkeit und den "Mittagsschläfern" ein eigenes Bett.

    Das Esszimmer wird für das Frühstücksbüfett genutzt, zum Mittagessen, aber auch als ruhiger Raum zum intensiven Arbeiten mit den Kindern.

    Des Weiteren gehört unser Außengelände als Raum zwingend dazu. Hier bietet sich eine große Vielfalt an Möglichkeiten.
    Mit Fahrzeugen fahren, Naturerfahrungen machen, mit Wasser spielen, klettern, schaukeln, balancieren, im Sand spielen und vieles mehr bereitet nicht nur den Kindern viel Spaß und Freude!

    Ein Büro für die Leitung mit Platz für spielende Kinder und ein Personalraum runden die Räumlichkeiten ab.

    Bitte nutzen Sie die Möglichkeit einer Kitabesichtigung und erhalten Sie so ein umfassendes Bild von unseren Räumlichkeiten.

  • Das Team

    Das Team der Flohkiste besteht aus staatlich anerkannten Erzieherinnen, die mit unterschiedlichen Wochenarbeitstunden angestellt und eingesetzt sind. Außerdem bereichern eine Hauswirtschaftskraft, eine Raumpflegerin und eine "Gärtnerfamilie" unsere Kita.

    Alle pädagogischen Mitarbeiterinnen professionalisieren ihre Arbeit durch den regen Austausch untereinander, mit den Kindern, den Eltern (insbesondere dem Elternbeirat), den Damen und Herren aus den unterschiedlichsten Fachbereichen (Jugendamt, Frühförderstellen, Therapeuten, Schulen, etc.) und natürlich durch die regelmäßige Teilnahme an fachspezifischen Fortbildungen.

    Bei uns werden Praktikantinnen und Praktikanten aus den Fachschulen für Sozialpädagogik betreut und angeleitet und wir gewähren Einblick in den Alltag einer Kita, bzw. in die Arbeit der Erzieherinnen bei unterschiedlich langen Schülerpraktika der weiterführenden Schulen aus der Umgebung.

Besichtigungen & Anmeldung

Bitte vereinbaren Sie mit der Kitaleitung einen Termin zur Besichtigung. Bei dieser Gelegenheit führen wir Sie gerne durch unsere Räumlichkeiten, geben einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit und klären alle offenen Fragen.

Die Anmeldung erfolgt in Rheinberg über das Kita-Online-Verfahren.

Betreuungsumfang & Öffnungszeiten

In zwei Gruppen werden Kinder im Alter von zwei Jahren bis zum Schuleintritt betreut.

Wir bieten folgende Betreuungszeiten an:

35 Stunden/Woche
Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 12:30 Uhr und von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr

45 Stunden/Woche
Montag bis Freitag von 7:30 Uhr bis 16:30 Uhr

Wie geht es weiter?

Nehmen Sie bitte mit Ihrem Ansprechpartner vor Ort, siehe oben rechts, Kontakt auf.